Die Lyme-Borreliose

Immer mehr Menschen werden durch einen Zeckenbiss mit Borrelien infiziert.
Was folgt danach, wenn die klassische Antibiotika Therapie versagt?
Ist die Homöopathie eine probate Therapie, wenn chronische Symptome behandlungsresistent bleiben?

Antworten darauf sollen im Vortrag gegeben werden. 

 

Wann:  Montag, den 23. April 2018, 15:00 bis 16:30 Uhr

Wo: im Klinikum Chemnitz, Flemming Straße, Dr. Panowsky-Haus

 

 

Bitte bei Frau Friede voranmelden 0371 33333 630